script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=AW-972646047">

Integrierte Unternehmens- und Vermögensnachfolge

Organisieren Sie Ihren Tod rechtzeitig!

Ausgehend von Ihrer privaten Vermögenssituation und etwaig bestehender Testamente, Erbverträge. Ehevertrag und /oder Gesellschaftsvertrag bewerten wir unter Berücksichtigung der aktuellen (steuer-)rechtlichen Rahmenbedingungen die rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Folgen der von Ihnen geplanten Nachfolge. Wir zeigen Ihnen auf, ob (akuter) Handlungsbedarf besteht und/oder steuerliche Optimierungsmöglichkeiten vorhanden sind, auf Ihrem Weg zu geordneten Verhältnissen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Gestaltung und Umsetzung der auf Ihre persönlichen Verhältnisse abgestimmten Nachfolgeplanung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden erb-, familien-, gesellschaftsrechtlichen und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen, damit zum einen Ihr Familienvermögen zusammengehalten wird und nicht mit vermeidbaren Steuerzahlungen unnötig reduziert wird und zum anderen ein kontrollierter Übergang von Entscheidungskompetenzen auf die nächste Generation erfolgt.

Unsere Service im Bereich der integrierten Unternehmens- und Vermögensnachfolge sind insbesondere:

    • (steueroptimierte) Gestaltung und Umsetzung der Unternehmensnachfolge
    • Nachfolgeplanung für Privatvermögen
    • (aufeinander abgestimmte) Konzeption von Testamenten und Erbverträgen, Eheverträgen und Gesellschaftsverträgen
    • Gestaltung von erbschaft- und schenkungsteuerlich motivierten Poolvereinbarungen
    • Gestaltung von Behindertentestamenten
    • Maßnahmen zur Vermeidung und/oder Reduzierung von Pflichtteilsansprüchen
    • (steueroptimierte) Gestaltung von Vermögensübertragungen zu Lebzeiten (Schenkungsverträge)
    • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügungen

Selbst wenn eine Nachfolgeplanung – gemeinsam mit AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte – konzeptioniert und umgesetzt worden ist, sollten die Verfügungen von Todes wegen (Testament und Erbvertrag) und die mit der Nachfolgeplanung zusammenhängenden weiteren Verträge regelmäßig, d. h. spätestens alle drei Jahre, darauf hin überprüft werden, ob sie wegen geänderter persönlicher Verhältnisse oder geänderter (steuer-)rechtlicher Rahmenbedingungen überarbeitet und angepasst werden müssen. Gerne erinnern wir Sie an die Kontrolle des Testaments.



Ihre Ansprechpartner