script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=AW-972646047">

Strafrechtliche Verteidigung

Seit 60 Jahren erfolgreich an der Seite unserer Mandanten

In der Krise eines Unternehmens hat die Geschäftsleitung zahlreiche zivilrechtliche und strafrechtliche Anforderungen zu meistern, damit sie nicht selbst in die persönliche Haftung gerät. Die persönliche Haftung ist oftmals mit der Frage verbunden, ob ein Insolvenzgrund bereits vorgelegen hat. Diese Frage, wann die Krise eingetreten ist und zu welchem Zeitpunkt die Geschäftsleitung hätte handeln müssen, spielt gerade im strafrechtlichen Bereich eine große Rolle. Denn hier geht es nicht darum, persönlich in Haftung genommen zu werden, sondern es droht ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren bis hin zu einem Haftrisiko.

Gemeinsam mit unseren Rechtsanwälten und mit uns kooperierenden Strafverteidigern stehen wir Ihnen jederzeit als Strafverteidiger zu Seite, um mögliche strafrechtliche Risiken zu identifizieren und Verteidigungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Im Bereich der strafrechtlichen Beratung bieten wir folgende Services an:

  • Abwehr von strafrechtlichen Vorwürfen im Bereich Bankrott, Verletzung von Buchführungspflichten, Insolvenzverschleppung, Steuerhinterziehung, Betrug und Untreue sowie vorenthaltene Veruntreuung von Arbeitsentgelten,
  • Übernahme der Strafverteidigung,
  • Beratung der Geschäftsleitung im Vorfeld der Krise eines Unternehmens zwecks Vermeidung des Strafrechtsvorwurfes,
  • Vermeidung der Organhaftung.