script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=AW-972646047">

Rechtsberatung von A-Z

 

 

Alternative Finanzierungen

In Krisenzeiten ist es besonders wichtig, die Liquiditätsbelastung im Tagesgeschäft zu reduzieren. Die Experten der AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer kennen zahlreiche Möglichkeiten und beraten Sie gern, welche akut für Ihr Unternehmen nutzbar sind, so zum Beispiel

  • Tilgungsaussetzung,
  • Leasing,
  • ein verbessertes Forderungsmanagement oder
  • Verbesserung des Liquiditätsbedarfs durch integrierte Steuerung des WCM (Working Capital Management).

Analyse bestehender Testamente, Erb-, Ehe- und Gesellschaftsverträge

Auf Ihren Wunsch hin überprüfen wir, ob Sie mit Ihrem Testament, Erb-, Ehe- und/oder Gesellschaftsvertrag unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Verhältnisse und den aktuellen (steuer-)rechtlichen Rahmenbedingungen die von Ihnen gewünschte  Nachfolge erreichen.

AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte zeigt Ihnen auf, ob (akuter) Handlungsbedarf besteht und/oder steuerliche Optimierungsmöglichkeiten vorhanden sind, auf Ihrem Weg zu geordneten Verhältnissen.


Anwendung und Auslegung von Doppelbesteuerungsabkommen

Steuern zahlen in Deutschland und im Ausland? Das sollen Doppelbesteuerungsabkommen verhindern! Deutschland hat mit vielen Staaten solche Doppelbesteuerungsabkommen geschlossen. Dabei handelt es sich um eine schwierige und von Sonderbestimmungen durchzogene Rechtsmaterie, durch deren Dickicht wir Ihnen gerne hindurch helfen.

 

 

Begleitung bei der Nachlassabwicklung

Nach einem Erbfall sind neben der Trauerbewältigung eine Vielzahl von administrativen Aufgaben zu erledigen. Darüber hinaus sind eine nicht unerhebliche Anzahl von wirtschaftlichen, juristischen und (steuer-)rechtlichen Fragen zu lösen.

AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte unterstützt Sie sowohl bei der Lösung von Einzelfragen als auch bei der gesamten Nachlassabwicklung.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte sind insbesondere:

  • Beratung bei der Erbannahme und -ausschlagung
  • Vermeidung der Erbenhaftung
  • außergerichtliche und gerichtliche Beratung und Durchführung der Erbauseinandersetzung
  • Übernahme von Testamentsvollstreckungen
  • Geltendmachung und/oder Verhandlung von Pflichtteilsansprüchen
  • erbrechtliches Mediationsverfahren
  • Erstellung der Erbschaftsteuererklärungen

Begleitung von Insolvenzverwaltungen

Die möglichst effiziente Umsetzung des Insolvenzverfahrens ist für Sie als Unternehmer von großer Bedeutung. Die Experten der AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte unterstützen Sie gern bei der Wahl eines kompetenten Insolvenzverwalters aus unserem Kanzleiverbund. In Abstimmung mit Ihnen und dem Verwalter bereiten unsere Berater die vorhandenen Informationen so auf, dass der Verwalter sie optimal nutzen kann. Wir tragen außerdem Sorge dafür, dass ihre laufenden Pflichten wie Rechnungslegung und Steuererklärung erfüllt werden und Sie die verfügbaren Mittel für eine positive Unternehmensperspektive nutzen können.

 

Ehevertrag

Wer denkt schon vor der Hochzeit daran, dass es einmal ernsthafte Unstimmigkeiten geben könnte? Die Statistik zeichnet aber leider ein wenig romantisches Bild: Mittlerweile wird jede dritte Ehe in Deutschland geschieden. Welche Regeln in bestimmten Fragen innerhalb der Ehe und im Scheidungsfall Anwendung finden sollen, können Sie vorbeugend in einem Ehevertrag festlegen – und damit unangenehme und teure Auseinandersetzungen vermeiden.
Unsere Spezialisten für Familienrecht der AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte unterstützen Sie mit einem individuell ausgearbeiteten Ehevertrag

  • zum Güterstand,
  • zum Versorgungsausgleich,
  • zum nachehelichen Unterhalt
  • und in weiteren gewünschten Punkten wie zum Beispiel bei einem Erbvertrag.

 


Erbvertrag

Ein Erbvertrag kann in manchen Fällen sinnvoller sein als ein Testament, denn solch ein Vertrag bindet Erblasser und Erben bereits zu Lebzeiten aneinander. Im Gegensatz dazu lässt das Testament dem Erben keine rechtliche Möglichkeit, einen Widerruf zu verhindern.
Die Spezialisten für Erbrecht der AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte klären gern mit Ihnen gemeinsam,

  • was in Ihrem Fall sinnvoller ist – ob Testament oder Erbvertrag,
  • beraten Sie umfassend und
  • setzen ggf. gemeinsam mit Ihnen einen Erbvertrag auf.

Finanzgerichtsverfahren

Wir arbeiten eng mit erfahrenen Strafverteidigern und ausländischen Anwälten sowie Steuerberatern zusammen, insbesondere aus der Schweiz.

 


Führung von Steuerverfahren

Nach der Reform des Erbschaft- und Schenkungssteuergesetzes im Jahr 2009 und der in 2015 anstehenden Reform sind noch nicht alle gesetzlichen Rechtsbegriffe höchstrichterlich geklärt. Hierdurch sind Steuerrechtsstreitigkeiten im Rahmen einer vorweggenommenen Erbfolge (Schenkungen) oder bei einer Erbschaft vorprogrammiert.

Die auf das Steuerstreitverfahren spezialisierten Berater von AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte unterstützen Sie bei der Einholung einer verbindlichen Auskunft, der Durchführung eines außergerichtlichen Einspruchsverfahrens und führen für Sie finanzgerichtliche Verfahren bis hin zum Bundesfinanzhof.

Sind europarechtliche Fragen zu klären, unterstützen wir Sie auch beim Gang zum Europäischen Gerichtshof.

Gesellschaftsvertrag

Egal ob Personen- oder Kapitalgesellschaft: Jede Rechtsform hat ihre rechtlichen und steuerlichen Vor- und Nachteile, die in Abhängigkeit von Ihrer unternehmerischen Ausrichtung gegeneinander abgewogen werden müssen. Nicht selten können durch die richtige Gestaltung des Gesellschaftsvertrages auch Probleme in der Zukunft mit Mitgesellschaftern oder dem Finanzamt vermieden werden. Wir helfen Ihnen bei der Erstellung Ihrer Gesellschaftsverträge und überwachen diese in regelmäßigen Abständen.

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie Sie als Unternehmer Ihr Privatvermögen vor einem möglichen Haftungszugriff schützen können? Das Thema Asset Protection ist umso wichtiger, als eine Vermögenssicherung nur präventiv erfolgen kann. Bei der Formulierung eines entsprechenden Gesellschaftsvertrages unterstützen Sie die Experten der AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte gern. Wir kennen alle rechtlichen Möglichkeiten, um Sie und Ihre Familie vor Vermögensverlust zu schützen.

Internationale Nachfolgeplanung (Wegzugs- und Zuzugsplanung)

Gerade in Zeiten wachsender Mobilität haben Familienmitglieder – immer öfter – nicht nur unterschiedliche oder mehrere Staatsangehörigkeiten, sondern in mehreren Ländern Wohnsitze. Nicht selten planen Familienmitglieder den vollständigen Wegzug aus Deutschland einerseits oder sie möchten andererseits (wieder) nach Deutschland ziehen. Zudem ist das Familienvermögen – dies gilt insbesondere für größere Vermögensbestände – weltweit verteilt.

Bei der Begleitung der internationalen Nachfolgeplanung ggf. verbunden mit einer Wegzugs- und/oder Zuzugsplanung sind die steuerlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland und in den jeweiligen Zielländern unter Berücksichtigung des (nur rudimentär geregelten) internationalen Erbrechts und des internationalen Erbschaftsteuerrechts zu beachten.

Bei AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte finden Sie auf die internationale Nachfolgeplanung versierte Spezialisten.

Wir werden eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene steuerlich optimierte internationale Nachfolgeplanung und/oder Wegzugs- und/oder Zugzugsplanung konzeptionieren. Wir berücksichtigen dabei auch die Neuregelung der EU-Erbrechtsverordnung. Soweit erforderlich, werden unsere Fachberater auch mit ausländischen Berufsträgern zusammenarbeiten.

 

Klageerhebung

Sollte es einmal zu einer Klageerhebung kommen, begleiten wir Sie und Ihr Unternehmen bis vor das Finanzgericht. Nutzen Sie die Expertise und Erfahrung der Berater unserer Kanzlei: AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte unterstützt Sie gern bei der Einschätzung des Sachverhaltes und Ihrer Chancen vor dem Finanzgericht.


 

Krisensteuerung

Stürmische Zeiten können ganz plötzlich kommen. Umso wichtiger ist es, schnell und effizient zu agieren. Dabei helfen unsere Experten der Kanzlei AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Ihnen gern. Uns ist eine offene und klare Kommunikation besonders wichtig. Sie ist die Basis für alle Maßnahmen und eine strategische Neuausrichtung. Wir sind Ihr kritischer Begleiter auf stürmischer See, damit Ihr Unternehmen so bald wie möglich wieder in ruhigeres Fahrwasser gelangt.

Liquidation

Auch die Auflösung von Unternehmen gehört zu den Optionen, die im Rahmen strategischer Konzepte bedacht werden sollten. Wenn Sie Ihr Unternehmen auflösen möchten oder müssen, stellen wir Ihnen gern unsere Expertise zur Verfügung. Die Kanzlei AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte unterstützt Sie in allen rechtlichen, betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Belangen und übernimmt auch die Aufgabe des Liquidators. Dabei kooperieren wir mit den Experten in unserem gesamten Kanzleiverbund.

 

 

Management Buy Out (MBO)

Planen Sie im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung, sich von einzelnen Unternehmensbereichen zu trennen? Die Strategieexperten der AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte unterstützen Sie gern bei

  • der Konzentration auf das operative Kerngeschäft,
  • allen Fragen zum Outsourcing,
  • der sinnvollen Etablierung von „Profitcentern“ und
  • der Auswahl geeigneter Führungskräfte, die unternehmerische Verantwortung übernehmen können.

 

Prozessvertretung vor Finanzgerichten

Ist keine Einigung mit dem Finanzamt möglich, kann der Weg vor das Finanzgericht sinnvoll sein. Die statistische Erfahrung zeigt, dass Mandanten dabei sehr häufig Teilerfolge erzielen oder sogar Steueransprüche des Finanzamtes insgesamt abwehren können. Kosten und Nutzen der gerichtlichen Auseinandersetzung sollten aber stets abgewogen werden. Die Berater der Kanzlei AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte

  • geben Ihnen gern eine Einschätzung der Erfolgsaussichten und der Kosten eines Finanzgerichtsprozesses,
  • sagen Ihnen ganz offen, in welchen Fällen sich eine Klage nicht lohnen wird und
  • führen Ihre Klageverfahren vor allen Finanzgerichten und vor dem Bundesfinanzhof.

Prüfung der Steuerbescheide

Auch das Finanzamt kann sich irren – unsere Erfahrung zeigt, dass es sich in vielen Fällen lohnt, einen genauen Blick auf den Steuerbescheid zu werfen. AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte bietet Ihnen dabei kompetente und routinierte Unterstützung an: Wir

  • prüfen für Sie jeden Steuerbescheid im Detail
  • berücksichtigen die aktuell diskutierte Anerkennung bestimmter Ausgaben
  • und legen gegen Nachteile, die Ihnen bereits entstanden sind, Rechtsmittel ein.

 

Regelmäßige Testaments- und Vertragskontrolle

Selbst wenn eine Nachfolgeplanung – gemeinsam mit AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte – konzeptioniert und umgesetzt worden ist, sollten die Verfügungen von Todes wegen (Testament und Erbvertrag) und die mit der Nachfolgeplanung zusammenhängenden weiteren Verträge regelmäßig, d. h. spätestens alle drei Jahre, darauf hin überprüft werden, ob sie wegen geänderter persönlicher Verhältnisse oder geänderter  (steuer-)rechtlicher Rahmenbedingungen  überarbeitet und angepasst werden müssen.

Gerne erinnern wir Sie an die Kontrolle des Testaments und überprüfen, wenn Sie dies wünschen, Ihre Nachfolgeregelungen.

Sanierungs-Management

In stürmischen Zeiten ist das Gespräch mit den Banken besonders wichtig. Gern unterstützen unsere Fachleute Sie bei der Vorbereitung, begleiten Sie zum Termin und führen auf Wunsch auch das Gespräch. Hierzu erstellen wir mit Ihnen u.a. gern

  • ein Sanierungskonzept
  • mit einer entsprechenden Fortführungsprognose.

Die Kanzlei AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte berät Sie auch in Bezug auf eine Insolvenz-Abwendung oder eine geordnete Insolvenz. Dabei nutzen wir die Expertise in unserem Kanzleiverbund.


Sanierungsbegleitung

Die Kanzlei AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte begleitet Ihr Unternehmen bei allen erforderlichen Umstrukturierungsprozessen. Wir wissen: Wenn der Turn-Around gelingen soll, ist weit mehr gefragt als der nüchterne Blick auf die Zahlen. Einfühlungsvermögen, Beharrlichkeit und Durchsetzungskraft sind ebenso wichtig. In diesem Sinne unterstützen wir Sie gern und kompetent und führen gemeinsam mit Ihnen Ihr Unternehmen aus der Krise heraus.


Sanierungsgutachten

Die Kanzlei AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte sieht eine Krise als eine Gelegenheit, sich neu aufzustellen. Nutzen Sie diese Gelegenheit – wir bieten gern unsere Erfahrung und Expertise an. Der erste Schritt auf dem Weg zu einem erfolgreichen Neuanfang ist ein Sanierungsgutachten. Dieses Gutachten ist die Grundlage für eine Beurteilung der Überlebens- und Sanierungsfähigkeit eines Unternehmens. Es zeigt Maßnahmen zur Wiederherstellung existenzsichernder Gewinne auf. Neben dem Sanierungsgutachten bieten wir Ihnen im Sanierungsfall weitere Unterstützung an, zum Beispiel die Bilanzierung unter der Going-Concern-Prämisse.

 


Schwarzgeld / hinterzogene Steuern im Nachlass

Befindet sich Schwarzgeld oder vom Erblasser hinterzogene Steuern im Nachlass, können diese im Ausland geparkten (Schwarz-) Gelder schnell vom Segen zum Fluch werden.

Bei unprofessioneller Beratung können Sie der Auslöser eines Steuerstrafverfahrens sein, an dessen Ende im schlimmsten Fall das vererbte Vermögen weg ist und den Erben empfindliche Strafen drohen.

AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte verfügt über auf diese Sachverhalte spezialisierte Rechtsanwälte, Steuerberater, Fachanwälte für Steuerrecht, die ein solches Ergebnis regelmäßig zu vermeiden wissen.

Gerne beraten wir Sie diskret ausführlich und umfänglich über bestehende Risiken. Soweit gewünscht, ist Ziel das geerbte Vermögen zurück in die Legalität zu führen, zu Gunsten der Erben möglichst viel Kapital zu erhalten und unseren Mandanten vor strafrechtlichen Konsequenzen zu bewahren. Hierbei berücksichtigen wir die seit 01.01.2015 geltenden verschärften Anforderungen einer Selbstanzeige.


Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung

Ihr Anwalt/Steuerberater aus Köln informiert über den Verfahrensablauf und die Folgen einer Selbstanzeige.

Die gesetzlichen Anforderungen an eine Selbstanzeige sind stetig in den vergangenen Jahren gestiegen und werden voraussichtlich demnächst nochmals verschärft. Die Selbstanzeige muss nunmehr u. a. vollständig sein, um strafbefreiend zu wirken. Ihre Selbstanzeige muss eine Punktlandung machen. Als Rechtsanwalt, Steuerberater und Fachanwalt für Steuerrecht von AHW in Köln beraten wir Sie diskret vor Abgabe einer Selbstanzeige. Vertrauen Sie unseren langjährigen Erfahrungen!

Die Anzahl der bei der Finanzverwaltung eingereichten Selbstanzeigen stieg in den letzten Jahren rapide an. Ursächlich hierfür sind wiederholte Meldungen über den Ankauf einer Steuer-CD aus der Schweiz, Liechtenstein, aber auch aus Luxemburg. Daneben drängen derzeit insbesondere die Banken aus der Schweiz ihre Kunden, ihr jeweiliges Schwarzgeldkonto zu bereinigen und gegenüber der deutschen Finanzverwaltung offenzulegen. Sollte dies nicht geschehen, drohen die Schweizer Banken regelmäßig mit der Kündigung der Geschäftsbeziehungen. Hinzukommt, dass ab 2015 in Österreich und in Luxemburg nicht mehr das Bankgeheimnis für Zinserträge gelten wird. Diese veränderten Rahmenbedingungen bewegen immer mehr Steuerbürger, die in der Vergangenheit im Ausland Kapitaleinkünfte erzielt und diese gegenüber dem Finanzamt verschwiegen haben, dazu, eine strafbefreiende Selbstanzeige abzugeben.

Die gesetzlichen Anforderungen an eine wirksame Selbstanzeige sind in der Vergangenheit stetig erhöht worden. So reicht es nicht aus, der Finanzbehörde anzukündigen, dass in naher Zukunft weitere Sachverhaltsangaben zu einem bestimmten, kurz angerissenen Thema eingereicht werden. Ebenso wenig ist das Muster-Schreiben einer Selbstanzeige von der Finanzverwaltung hilfreich. In diesen Fällen droht das Ziel einer strafbefreienden Selbstanzeige verpasst zu werden. Vielmehr liegt hier – wie im Fall von Uli Hoeneß – eine sog. verunglückte Selbstanzeige vor.

Hinweis vom Steueranwalt aus Köln: Vertritt der Staatsanwalt/die Straf- und Bußgeldsachenstelle die Rechtsansicht, dass die Selbstanzeige unwirksam ist, bedarf es vertieftes Wissen über die Neuregelung der Selbstanzeige. Mangels Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGH) ist die Auslegung der neuen gesetzlichen Vorschriften über eine strafbefreiende Selbstanzeige ungeklärt, so dass insoweit Argumentationsfreiheit besteht und bei einer verunglückten Selbstanzeige geschickt genutzt werden sollte. Bei einer verunglückten Selbstanzeige muss im Regelfall jedoch gehofft werden, dass der Fehler nicht entdeckt wird. Beachten Sie, dass erst mit dem Eintritt der strafrechtlichen Verfolgungsverjährung dieser Fehler – sollte dieser von der Strafverfolgungsbehörde übersehen worden sein – von ihr nachträglich nicht mehr aufgegriffen werden darf. Die bloße Einstellung eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens nach § 170 Abs. 2 StPO ist nicht ausreichend! Sie führt nicht zu einem sog. Strafklageverbrauch.

Auch wenn die Anforderungen an eine Selbstanzeige komplexer geworden sind und sich zu einem Spezialgebiet entwickelt hat, sind diese Anforderung durch erfahrene, auf das Steuerstrafrecht und das Steuerrecht spezialisierte Berater beherrschbar und lösbar. Um die Fallstricke einer Selbstanzeige zu umschiffen, sollten Sie eine fundierte Beratung – unabhängig von den Kosten einer Selbstanzeige – wahrnehmen.


Steueroptimale Rechtsformwahl

Expansion ins Ausland! Das hört sich gut an, doch gründet man eine Tochtergesellschaft oder doch besser eine Betriebsstätte? Wir helfen Ihnen bei der steueroptimalen Rechtsformwahl und derer tatsächlichen Implementierung. Hat man sich z. B. für eine Betriebsstätte entschieden, stellt sich neben der Frage, ob überhaupt eine solche besteht, die Hauptschwierigkeit bei der Zuordnung von Einkünften und Betriebsausgaben.


Steueroptimierte Konzeption der Vermögens- und Unternehmensnachfolge

Im Extremfall kann sowohl der Bestand des privaten als auch des betrieblichen Vermögens gefährdet sein, wenn eine auf die individuellen Verhältnisse zugeschnittene Nachfolgeplanung fehlt.

AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte unterstützt Sie gerne bei der Gestaltung und Umsetzung Ihrer Nachfolgeplanung unter Berücksichtigung der aktuell geltenden erb-, familien-, gesellschafts- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen, damit zum einen Ihr Familienvermögen zusammengehalten und nicht mit vermeidbaren Steuerzahlungen unnötig reduziert wird und zum anderen ein kontrollierter Übergang von Entscheidungskompetenzen auf die nächste Generation erfolgt.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte sind insbesondere:

  • (steueroptimierte) Gestaltung und Umsetzung der Unternehmensnachfolge
  • Nachfolgeplanung für Privatvermögen
  • (aufeinander abgestimmte) Konzeption von Testamenten und Erbverträgen, Eheverträgen und Gesellschaftsverträgen
  • Gestaltung von erbschaft- und schenkungssteuerlich motivierten Poolvereinbarungen, insbesondere bei Kapitalgesellschaften (AG, GmbH)
  • Gestaltung von Behinderten-, Überschuldeten- und Geschiedenentestamenten
  • Maßnahmen zur Vermeidung und/oder Reduzierung von Pflichtteilsansprüchen
  • (steueroptimierte) Gestaltung von Vermögensübertragungen zu Lebzeiten (Schenkungsverträge)
  • Erstellung von Schenkungssteuererklärungen
  • Vorsorgevollmacht und Patientenverfügungen

 

Stiftungen

Stiften hat in Deutschland eine lange Tradition. Die Gründe für die Errichtung einer Stiftung sind vielfältig.

Vom Fehlen eines geeigneten Nachfolgers, über die dauerhafte Sicherung des Unternehmens und/oder des Schutzes des eigenen (privaten) Vermögens (sogenanntes „Asset Protection“) bis hin zur Förderung des Gemeinwohls und des damit verbunden guten Gefühls, etwas Dauerhaftes zu leisten und zu errichten, können u. a. die Gründe für eine Stiftungslösung sein.

AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte berät und begleitet die Stiftungserrichtung und unterstützt Sie bei der laufenden rechtlichen und steuerlichen Betreuung der Stiftung, kontrolliert die Verwaltung des Stiftungsvermögens und bietet den Servicedienst Stiftungsreporting an.

 

Testament

Sie möchten es sicherlich nicht allein dem Gesetzgeber überlassen, wie Ihr Vermögen im Falle Ihres Todes aufgeteilt wird. Denken Sie daher frühzeitig daran, ein Testament zu verfassen.
Damit Ihr Wille in Erfüllung geht, müssen allerdings bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Unsere Erbrecht-Experten der AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte

  • beraten Sie gern,
  • verhelfen Ihnen zu einem unanfechtbaren, Ihren Wünschen entsprechenden Testament und
  • klären auch, in welchen Fällen ein Erbvertrag für Sie sinnvoller ist.

Unternehmens- und/oder Beteiligungsverkauf

Die Gründe für einen Unternehmens- und/oder Beteiligungsverkauf sind vielfältig. Insbesondere dann, wenn die nächste Generation kein Interesse an der Fortführung des Familienunternehmens hat oder keine geeigneten Nachfolger vorhanden sind, kann ein Unternehmens- und/oder Beteiligungsverkauf erforderlich sein.

AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte berät Sie von den vorbereitenden Maßnahmen, über die Durchführung einer rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Due Diligence im Vorfeld einer Veräußerung, über den Abschluss von Vertraulichkeitsvereinbarungen und von Absichtserklärungen über die Begleitung von Vertragsverhandlungen bis hin zum Abschluss des Kaufvertrages und etwaigen nachbereitenden Maßnahmen.

Verein

Die Zuordnung von Einnahmen und Kosten in die Bereiche „Idell“, „Zweckbetrieb“ und „wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb“ ist oft unklar und erfordert erhebliches Spezialwissen, welches wir vorhalten. Fehlerhafte Zuordnung kostet bares Geld und kann die Gemeinnützigkeit Ihres Vereines gefährden.


Vermietung und Verpachtung/ Immobilien

Die Vermietung und Verpachtung von Immobilien ist aus steuerlicher Sicht ein komplexes Thema. Kennen Sie sich zum Beispiel mit den folgenden Aspekten aus:

  • Erhaltungsaufwand vs. Anschaffungskosten
  • anschaffungsnahe Aufwendungen
  • Spekulationsfristen
  • gewerblicher Immobilienhandel?

Nutzen Sie das Fachwissen der Berater bei AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwälte. Wir helfen Ihnen, Fallstricke zu erkennen und zu vermeiden und den maximalen Ertrag aus Ihren Immobilien zu erzielen.