Kohl & Sohn

 

Die Erfolgsstory dieses Metall verarbeitenden Betriebes spricht für sich. Kurz gesagt, Wolfgang Ohrem kauft das Unternehmen 1969 vom Sohn des Firmengründers (30 MA, 0,5 Mio. Euro Umsatz, gegründet 1897). In knapp 30 Jahren wurde aus einem kleinen Betrieb, der ursprünglich Milchkannen hergestellt hat, eine international agierende Firmengruppe, die 2007 mit 520 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von ca. 90 Mio Euro erwirtschaftet.

Heute gehören sieben Gesellschaften zur KOHL-Gruppe AG, und künftig wird unter anderem im polnischen Slubice produziert. Wolfgang Ohrem, Hauptaktionär und Vorstandsvorsitzender der KOHL-Gruppe AG, hat die Weichen für Unternehmenszukäufe und die grenzüberschreitende Expansion gestellt.

AHW Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwalt hat die KOHL-Gruppe AG in allen Wachstumsphasen umfassend strategisch begleitet: mit kontinuierlicher Unternehmens- und Steuerberatung, in regelmäßigen Führungskreisen und Aufsichtsratssitzungen, bei der Auswertung aller relevanten Betriebszahlen, der Strategieentwicklung und der Entwicklung der jeweiligen Firmenkonzeption, bei dem Budget und der Finanzkommunikation.

Zur Homepage der Firma KOHL-Gruppe AG